Granitreiniger selber machen – so geht’s!

21. September 2020
Lebensart | Produkte

Granit ist ein sehr dankbares Material. Der Stein ist von Natur aus antibakteriell, unempfindlich gegenüber Hitze und Frost und durch seine besondere Oberflächenstruktur einfach zu reinigen. Hin und wieder verdient der robuste Naturstein aber etwas liebevolle Pflege – wir verraten dir, wie’s richtig geht!

Finger weg von Chemikalien!

Handelsübliche Oberflächenreiniger enthalten meist aggressive Säuren auf Essig- oder Zitronenbasis. Solche säurehaltigen Mittel rauen die Oberfläche des Steins auf und machen ihn zusätzlich porös, was seine positiven, natürlichen Eigenschaften zerstört.

Um deine Granitmöbel, Arbeitsplatten und Co. schonend zu reinigen und in perfektem Zustand zu halten, kannst du spezielle Reinigungsmittel für Stein verwenden. Der darin enthaltene Alkohol verdunstet rasch, reinigt porentief und hinterlässt eine streifenfrei saubere Fläche.

Selbstgemacht leicht gemacht: Einfach, schnell, günstig und absolut natürlich!

Granitreiniger selber machen

Die Reinigungsmittel aus dem Handel kannst du dir aber genauso gut sparen. Sie sind zwar schnell eingekauft, kosten aber jede Menge Geld und enthalten dazu noch künstliche Zusatzstoffe und Konservierungsmittel.

Wenn du deine Granitoberflächen schonend und natürlich reinigen möchtest, kannst du dir aus wenigen Zutaten dein eigenes Putzmittel zaubern:

  • ½ Tasse hochprozentigen Alkohol, beispielsweise Wodka oder Franzbranntwein
  • 1 Tasse Wasser
  • 20-30 Tropfen ätherisches Öl

Das ätherische Öl deiner Wahl sollte nicht zu sauer sein. Besonders empfehlenswert ist Grapefruit-Öl – es wirkt antibakteriell und verströmt einen angenehmen Zitrusduft, ohne zu sauer zu sein. Du kannst aber je nach duftiger Vorliebe auch Öle aus Orange, Zimt, Nelke, Lavendel oder Basilikum verwenden.

Die Zutaten mischst du in einer Sprühflasche zusammen, schüttelst sie gut durch und besprühst dann die zu reinigende Oberfläche damit. Dann mit einem sauberen, weichen Tuch abwischen – und schon hast du eine porentief reine, strahlend saubere und natürlich duftende Oberfläche!

Achtung: Stellst du gleich mehr von deinem hauseigenen Granitreiniger her, vergiss‘ nicht, ihn vor jeder Anwendung einmal gut durchzuschütteln!

So bleibt dein Naturstein dauerhaft schön

Damit dein Granit auch abseits von der regelmäßigen Reinigung dauerhaft so strahlend schön bleibt, wie er ist, haben wir noch einige Tipps für den täglichen Umgang für dich:

  • Tragen von Straßenschuhen auf Granitböden vermeiden – kleine Steinchen in den Schuhen rauen den Stein nach und nach auf.
  • Verschüttete Flüssigkeiten sofort mit einem trockenen Tuch abwischen – auch Wasser! So vermeidest du Kalkflecken und hartnäckige Ränder.
  • Zum feuchten Abwischen nur kaltes bis handwarmes Wasser verwenden – und davon nicht zu viel! Ein angefeuchtetes Tuch reicht völlig aus.

Mit diesen Tipps und deinem selbstgemachten Putzmittel steht einem langen, wunderschönen Granitleben nichts mehr im Weg.

 

favicon granitwerk kammerer

Von Kammerer Granit

Auch interessant:

Fit ins neue Jahr

Fit ins neue Jahr

Das Jahr 2020 ist endlich vorbei. Es war ein langes Jahr, das die ganze Welt auf den Kopf und jeden von uns vor...

mehr lesen
Steinharte Mystik

Steinharte Mystik

Geheimnisvolle Kunst- und Bauwerke aus Stein Stein kann wirklich alles – sogar Kunst! Die ist manchmal umstritten,...

mehr lesen

Pin It on Pinterest