Ein Platz aus Stein: Gartenmöbel aus Granit

21. August 2020
Produkte

Granit ist das ideale Material für Gartenmöbel

Endlich Sommer! Wir verbringen ganze Tage und Nächte im Garten, genießen das laue Wetter und entspannen. Dabei dürfen Gartenmöbel natürlich nicht fehlen. Wenn du deine Outdoor-Möbel nach einem langen Winter nicht erst aufwändig renovieren, abschleifen, reparieren oder putzen möchtest gibt’s eine perfekte Alternative: Granit.

Immer einsatzbereit

Gerade im Außenbereich bietet Granit viele Vorteile gegenüber anderen Materialien. Der Naturstein versprüht einen natürlichen Charme, ist ein schöner Blickfang im Grünen und erzeugt ein naturnahes Gefühl.

Vor allem aber ist er unheimlich robust. Deine massiven Granitmöbel stehen das ganze Jahr über furchtlos an ihrem Platz und sind dabei absolut unempfindlich gegenüber Hitze und Frost. Zudem ist das Material druck- und stoßfest und gerät daher nicht aus seiner schönen Form. So kannst du direkt nach dem Winter die ersten Sonnenstrahlen auf deinen Möbeln genießen, ohne sie zuerst in Schuss bringen zu müssen.

Auch die Reinigung könnte einfacher nicht sein – dank seiner feinen Porung lässt Granit weder Feuchtigkeit noch Säure oder Schmutz zu tief in sich hinein. Einmal feucht abwischen und bequem Platz nehmen.

Gartenliegen aus Granit

Möbel für jede Gelegenheit

Granit ist ein wahrer Verwandlungskünstler. Du kannst dir dein Wunschmöbel aussuchen, da der Naturstein in jeder erdenklichen Form für dich da ist. Damit du bei der Auswahl deiner Granitmöbel auch die richtige Entscheidung triffst, haben wir einige Tipps für dich.

Tische

Für deinen Tisch im Außenbereich ist Granit eine ausgezeichnete Wahl. Dank seiner natürlichen Eigenschaften ist die Tischplatte auch nach der großen Grillparty sofort wieder hygienisch sauber. Bedenke aber, dass Granit sehr schwer ist. Das macht ihn zwar umso stabiler, aber auch schwer zu transportieren.
Prüfe also vorher ganz genau, welche Maße dein Tisch haben soll, ob du genug Platz hast und überlege dir gut, wo er stehen soll. Denn dort steht der Tisch sehr wahrscheinlich für immer.

Sitzgelegenheiten

Sitzmöbel aus Granit sind meistens Hocker oder Bänke. Wofür du dich entscheidest, ist reine Geschmackssache – bedenke aber, dass dein Sitzmöbel zu der Form deines Tisches passen sollte. Logisch: Gerade Bänke für einen eckigen Tisch, geschwungene bzw. halbrunde Bänke für einen runden Tisch.

Wenn du lange, gemütliche Abende auf deinen Hockern oder Bänken verbringen möchtest, solltest du außerdem passende Sitzpolster besorgen. Wie du weißt, ist Granit steinhart – das kann auf Dauer ziemlich unbequem werden.

Liegen

Auch für Liegen aus Granit gilt es, passende Auflagen zu besorgen und den Ort weise zu wählen, weil du sie nur schwer verrücken kannst. Außerdem solltest du bei Sonnenliegen eher auf hellen Naturstein setzen – er erwärmt sich langsamer. Steht deine Liege größtenteils im Schatten, empfiehlt sich dunkleres Material: Es speichert die Wärme wunderbar und gibt sie auch in den Abendstunden noch wohltuend ab.

Auch interessant:

Pin It on Pinterest